Springe zur Hauptnavigation Springe zu den wichtigen Themen Springe zum Inhalt

ELSKA

ELSKA ist ein Programm zur Erläuterung der Vermarktungsnormen für frisches Obst und Gemüse in Wort und Bild, welches vom Arbeitskreis der amtlichen Qualitätskontrolle bei frischem Obst und Gemüse erstellt wurde.

zum Artikel

Herzlich willkommen bei ELSKA

In der Europäischen Union gelten Vermarktungsnormen und Kontrollvorschriften für frisches Obst und Gemüse gemäß der Verordnung (EU) Nr. 1308/2013, der gemeinsamen Marktorganisation für landwirtschaftliche Erzeugnisse, und der Verordnung (EU) Nr. 543/2011, in der die Kontrollvorschriften und Vermarktungsnormen im Einzelnen ausgeführt sind.

Vermarktungsnormen definieren die Beschaffenheit von landwirtschaftlichen Erzeugnissen in Form von Mindestanforderungen zur Gewährleistung der Verzehrbarkeit, Klassifizierung zur Gewährleistung der Vergleichbarkeit (Transparenz am Markt) und Kennzeichnung zur Gewährleistung der Information des Verbrauchers, zum Beispiel über das Ursprungsland.

Die Vermarktungsnormen gelten auf allen Handelsstufen, ihre Einhaltung wird von den Kontrollstellen des Bundes und der Länder überwacht.

ELSKA ist ein Programm, welches die in den Vermarktungsnormen aufgeführten Qualitätsanforderungen in Wort und Bild erläutert und somit zur Harmonisierung der Auslegung der Vermarktungsnormen beiträgt.

ELSKA bildet nicht alle Inhalte der Vermarktungsnormen ab. Hier finden Sie den vollständigen Wortlaut der Vermarktungsnormen der EU und der UNECE in aktueller, konsolidierter Fassung.